Foto-
Kiboko

Niger

Gerewol

Niger Tag 4-3: Fahrt nach Ibessetene

Von Abalak geht die Fahrt weiter nach Süd­westen ent­lang eines Fluss­tales. Dörfer werden häufiger. Der Bau­stil ändert sich. Die würfel­förmigen Lehm­häuser werden durch Stroh­gedeckte Rund­hüten ab­gelöst.

Das Bild zeigt würfelförmiges Lehmhaus ohne Fenster mit einer Kantenlänge von ca. 3m. Im Hintergrund sind Rundhütten aus Lehm mit einem Durchmesser von ca. 5m. Sie haben ein in der Mitte spitz zulaufendes Dach aus Schilf. Am rechten Bildrand steht noch ein kugelförmiges Speichergebäude.
Bild 218: Verschiedene Baustile

Die Regenzeit und die Niederschläge der letzten Nacht haben das Fluss­tal mit Wasser auf­gefüllt. Es haben sich temporäre Teiche ge­bildet. Die Hirten bringen ihr Vieh zur Tränke. In wenigen Monaten wird hier die Dürre regieren.

Das Bild zeigt einen dichten Wald. Darunter sind Teiche, in denen eine Herde brauner Kühe am Trinken ist. Im Vordergrund sind weitere Kühe, darunter eine weiße Kuh. Drei Kuhreiher sind zwischen den Kühen auf der Jagd.
Bild 219: Kühe am temporären Teich

Die Reste der Teer­straße ziehen sich als per­foriertes Band durch die Sa­vanne. Kiboko ist oft mehr neben der Straße als auf der Straße unter­wegs. Zu tief sind die Schlag­löcher.

Das Bild zeigt eine huckelige Teerstraße die in das Bild führt. Die Straße hat viele Sandflächen und Schlaglöcher. Der vorausfahrende grüne Geländewagen fährt auf dem linken Seitenstreifen. Die Straße führt durch einen Savannenlandschaft mit einzelnen Bäumen. Deine Stromleitung führt am rechten Straßenrand entlang.
Bild 220: Loch an Loch und geht doch

Dörfer

Die Dörfer liegen etwas abseits von der Straße. Es sind An­sammlungen von 10 bis 50 Hütten. Hier domi­nieren die stroh­gedeckten Rund­hütten. Autos und Park­platz­sorgen scheint hier nie­mand zu haben.

Das Bild zeigt ein Dorf aus strohgedeckten Rundhütten in einer weitläufigen Savannenlandschaft aus trockenem Gras und einzelnen Bäumen.
Bild 221: Dorf in der Weite der Savanne
Das Bild zeigt ein Dorf aus der Nähe mitmehreren strohbedeckten Rundhütten und einem Baum im Vordergrund.
Bild 222: Rundhütten ohne Autos vor der Tür

Abseits

Die Hauptstraße ist ab­schnitts­weise nicht mehr be­fahrbar. Ein Netz­werk von Feld­wegen durchzieht die Land­schaft parallel zur Straße.

Das Bild zeigt einen dunklen Geländewagen von hinten auf einem Feldweg einem Hügel herunterfahren. Der Feldweg führt durch eine Savannenlandschaft aus trockenem Gras mit vereinzelten Bäumen.
Bild 223: Feldwege statt Teerflickenstraße

Road

Immer wieder wird die Haupt­straße ge­kreuzt und für kurze Abschnitte ge­nutzt. Die über­schweren LKW quälen sich in Schritt­geschwindig­keit über die Reste der Teer­straße.

Das Bild zeigt einen weißen LKW als Sattelschlepper auf einer staubigen Straße. Auf den Seitenstreifen fährt grüner Geländewagen mit zwei Soldaten auf der Ladefläche.
Bild 224: LKW in Schrittgeschwindigkeit
Das Bild zeigt ausgebrannten Reisebus am Rand einer staubigen Straße. Das Buswrack passiert ein grüner Geländewagen mit zwei Soldaten auf der Ladefläche.
Bild 225: Heißer Fahrstil

Ibessetene

Ein kurzer Halt in einem größeren Ort. Kiboko vermutet, dass es Ibessetene ist. Leider gibt es hier kein Orts­schild und die Orien­tierung ist schwierig. Die Orte an der Straße sehen sich hier auch alle ähn­lich.

Die Hauptstraße ist nicht geteert. Rötlicher Sand und platt­gefahrener Plastik­müll bilden die Fahr­bahn. Wir machen hier eine kurze Pause. Die Sol­daten be­sorgen sich eine kleine Er­frischung. Raucher­pause. Kiboko macht ein paar Bilder ohne farb­ver­fälschende Scheiben.

Das Bild zeigt einen dunkelgrünen Pickup von hinten. Eine Menschengruppe umringt die Ladefläche. Ein Kind läuft mit einem Fernsteuerauto aus einer Plastikflasche mit Knüppelsteuerung  vorbei.
Bild 226: Boxenstopp

Auf der gegenüber­liegenden Straßen­seite ist ein Res­taurant. Die Außen­sitz­plätze sind in einem Käfig unter einem Well­blech­dach direkt an der Straße. Ein­stöckige Lehm­bauten begleiten die Straße aus röt­lichem Sand. Plastik­müll ist all­gegen­wärtig. Ge­gessen haben wir hier nicht.

Das Bild zeigt ein Restaurant aus einstöckigen Lehmbauten mit einer käfigähnlichen Gitterstruktur für die Esstische an der Straße. Auf der Straße läuft eine braune Ziege.
Bild 227: Restaurant